Sonntag, 2. Juni 2013

Urlaubseindrücke: Tulum

 
 
Wie versprochen, möchte ich gerne in paar Eindrücke unseres Urlaubs in Mexiko mit euch teilen. Genauer gesagt waren wir im südöstlichen Teil Mexikos, der Halbinsel Yucatán.

Von unserem Hotel aus haben wir zum Teil private Touren mit einem gemieteten Fahrzeug, zum Teil auch geführte Ausflüge in der näheren und mittleren Umgebung unternommen.

Eines unserer Ziele war die alte Maya-Festung Tulum. Diese soll im 13. Jahrhundert eine der größten Städte Yucatáns gewesen sein. Sie ist die einzige noch zu besichtigende Maya-Ruine an der Karibikküste Mexikos.
Das bekannteste "Gebäude" des alten Tulums ist vermutlich der "Tempel des Windes", der diverse Postkarten und Bilder aus der Region ziert.
Beeindruckend ist auch, dass die Festungsmauern rund um Tulum noch heute nahezu komplett erhalten sind.






 
Tulum war für mich persönlich eines der Highlights in Sachen Ausflügen.
 
Da man es dort in der prallen Sonne mit nur wenig schattenspendenden Bäumen nicht allzu lange aushält, hatten wir im Anschluss noch eine der nahegelegenen Cenoten besucht. Über diese erfrischende Erfahrung möchte ich euch auch bald berichten.
 
War jemand von euch schon mal in Mexiko, in Yucatán oder hat gar Tulum besucht?
Es gibt dort auch einen wunderschönen Karibikstrand, auf den man von der Festung aus heruntersehen und an dem man als Besucher auch baden gehen kann.
 
Aufgrund der Vielzahl geschossener Bilder dauert das mit der Auswahl und Bearbeitung etwas. Aber ich werde mir Mühe geben, nicht zu viel Zeit zu benötigen :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen